Galerie

Bei der Sockelsanierung der Designgalerie „Himbeere & Soda“ wurden sämtliche Sanitär- und Heizungsinstallationen neu verlegt. 

Da keine Gaszufuhr vorhanden war, musste eine Einschaltung in den Hauptstrang hergestellt und die Galerie angebunden werden.

Um den Charakter der Galerie zu unterstreichen, wurden optisch schöne Vertikalheizkörper in den Auslagen montiert. Die Rohre wurden im Sichtbereich Unterputz verlegt, zur Vermeidung eine Kältebrücke im Schaufensterbereich teilweise Überputz.

In der Küche und den WC-Anlagen wurden Komplettierungsarbeiten samt Lieferung des Materials durchgeführt.

Die gesamten Sanierungsarbeiten dauerten zwei Wochen.

Zum Seitenanfang